Wie die Zeit vergeht – 10 Jahre Steuerberaterin

Anja Kiphuth

Wie die Zeit vergeht – 10 Jahre Steuerberaterin

Auf der Weihnachtsfeier 2017 sprachen mich meine Kolleginnen und Kollegen an, wann denn genau in 2018 mein Jubiläum wäre. Ich war kurz etwas verdutzt, rechnete schnell nach und tatsächlich in 2018, genauer am 26.02. ist der Termin an dem ich 10 Jahre Steuerberaterin sein werde.

In diesen 10 Jahren ist viel passiert, Mitarbeiter kamen hinzu, neue Technik erhielt Einzug, Gesetze änderten sich usw. Ich könnte Ihnen jetzt einen Roman schreiben… Aber da meine Kolleginnen und Kollegen anlässlich dieses Jubiläums ein wundervolles Gedicht verfasst haben, werde ich einfach dieses hier einstellen:

Zehn Jahre feiern wir heute,

ein paar Zeilen bevor das Frühstück wird unsere Beute:

 

Voller Elan in die Selbständigkeit,

für Bedenken blieb da keine Zeit.

„Haftung, Risiken, neue Gesetzte – egal!

Voller Überzeugung wage ich das mal!“

Chefin sein, ein ganz neues Terrain,

gibt es dafür einen Leitfadain?

Die ersten Mitarbeiter waren schnell ausgewählt

und im elterlichen Keller wurden die Zahlen zusammengezählt.

 

Aber ein eigenes Gebäude wäre toll,

wo man ungehemmt rechnen kann Haben und Soll.

Buchholz als moderne Stadt,

wo man alles in fußnähe hat.

Ein Haus in der Geraden Straße,

in Rekordzeit die Umbauphase.

Schnell waren alle Büroräume verteilt,

die Chefin hat erstmal im Größten verweilt.

Ideal, denn dort ist dann auch die Jule eingezogen,

noch ganz ängstlich und uns nicht gerade gewogen.

Aber mit Liebe, Geduld und Hundeschule

ist sie mittlerweile eine kesse Wohnmobil-Wander-Jule!

 

Das große Büro wurde dann gegen ein kleines getauscht,

denn mehr Personal kam angerauscht.

Zwei Lehrlinge sind es nun schon, die die Prüfung kriegten gebacken.

Drei weitere werden es Dank der guten Ausbildung auch packen.

 

Direkt neben dem Eingang ging es dann nicht so lange gut,

so dass Frau Kiphuth die Ruhe in der Küche hat gesucht.

Die Handwerker rückten wieder an, die Küche wurde halbiert,

so dass nun durch den Tausch die Kanzlei auch ein Besprechungsraum ziert.

Besprechungen mit dem Personal werden „Lot“ genannt,

wobei bestimmt noch nicht jeder diese Abkürzung hat erkannt.

 

Aber nicht nur Lots mit Frühstück werden zelebriert,

auch im Sommer und Weihnachten feiern wir ungeniert.

Es ist immer lustig und wir haben jede Menge Spaß,

verirren wir uns auch trotz GPS im Wald und werden pudelnass.

Grillen auf Kiphuth´s Terrasse mit selbstgemachten Schnaps aus Lakritz,

da werden alle Steuergesetze zu einem großen Witz.

 

Manchmal ist das Leben jedoch mühsam

und wir bei der Arbeit ziemlich lahm.

Auch da können wir auf Frau Kiphuth bauen,

wenn wir trübselig auf unsere Arbeit schauen.

Es wird nicht die Peitsche geschwungen

und auf Leistung gedrungen.

Wir bekommen ein offenes Ohr für unsere Nöte,

und wenn es passt, tanzt sie nach unserer Arbeitszeit-Wunsch-Tröte.

 

Man sagt, die Chefin hat ein Gedächtnis wie ein Elefant,

damit spielt sie uns alle an die Wand.

Wissen wir nicht weiter, haben wir was vergessen,

wir können sicher sein, Frau Kiphuth wir es wissen.

Egal was es ist, wir dürfen sie immer stören,

ein „jetzt nicht“ bekommen wir nie zu hören.

 

Stürzt der Computer ab, will Simba nicht,

auf solche Lösung ist sie ganz erpicht!

EDV ist voll ihr Ding,

deswegen legt das Internet nun ein schnelles Kabel hin.

Mit großen Augen gucken wir staunend, 

„Home Office“ tuschelt man raunend.

 

Schauen wir, was die nächsten 10 Jahre bringen,

über die ersten können wir ein Loblied singen!

Vielen Dank und weiter so!

 

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei meinen tollen Kolleginnen und Kollegen bedanken!!!! Es ist mir jeden Tag eine Freude mit diesem tollen, freundlichen, sich gegenseitig helfenden und zuverlässigen Team arbeiten zu dürfen. Ich hoffe, dass mir diese Mannschaft noch sehr sehr lange erhalten bleibt!

Am  Montag haben Sie mir einen wundervollen Tag bereitet. Ich wurde überhäuft mit Blumen, Luftballons, Geschenken und vielen lieben Wünschen. Es war für mich ein ganz besonderer Tag!