Monat: März 2017

30 Mrz 2017
delfi net

Die virtuelle delfi-net Step- Challenge 2017

Was ist die virtuelle delfi-net Step-Challenge 2017?

Seit letztem Jahr bin ich Mitglied des Netzwerkes „defi-net“. Hier haben sich mehrere Steuerberater zusammen geschlossen, um sich über Gott und die Welt auszutauschen. In diesem Jahr bietet delfi-net einen Wettbewerb zwischen den Kanzleien an. Ziel ist es, am meisten Schritte zurückzulegen. Gerade im Büro-Job bewegt man sich in der Regel ja viel zu wenig, so dass dies ein guter Anreiz ist, sich mehr zu bewegen.

Der Wettbewerb wird von der Firma tappa.de durchgeführt. Es gibt auch offene Wettbewerbe, an denen alle Firmen dran teilnehmen können. Vielleicht wäre dies ja auch etwas für Sie?!?

Wie lange geht die Challenge?

Die Challenge startete am 27.03.2017 und endet am 07.05.2017. Ziel ist es, mit 10.000 Schritten am Tag virtuell die Strecke von Nürnberg nach Salzburg (rd. 300 km!) zu gehen.

Challenge Delfi net
Schrittzähler

Wie wird die Challenge durchgeführt?

Jeder Teilnehmer bekommt einen Schrittzähler und muss einmal am Tag seine gelaufenen Schritte in einer App erfassen. Auf einer Karte im Internet kann man seinen eigenen zurückgelegten Weg, aber auch den der anderen Teilnehmer sehen.

 

 

 

Wer macht alles mit ?

Ich bin sehr sehr stolz, dass alle Kollegen an dieser Challenge teilnehmen. Damit hatte ich nicht gerechnet!

 

Fazit

Auf Facebook werde ich jede Woche am Dienstag ein Wochen-Fazit und am Ende auf dem Blog ein End-Fazit veröffentlichen. Stand heute 30.03.2017 belegen wir Platz 4 von 10. Da müssen wir wohl noch etwas mehr laufen!

 

Herzlichst Ihre

Anja Kiphuth

22 Mrz 2017
Krokuss

Blog Premiere Anja Kiphuth

Herzlich willkommen!

Lange Zeit habe ich darüber nachgedacht auf dieser Internet-Seite einen Blog einzurichten. Und nun ist es endlich soweit! Ich freue mich sehr, Ihnen den ersten Blog-Beitrag präsentieren zu dürfen!

 

Wie entstand die Idee zum Blog?

In meiner Freizeit lese ich unheimlich gerne, meistens Romane. Aber in der letzten Zeit habe ich vermehrt Blog-Beiträge z.B. übers Reisen gelesen. Hierbei gefällt mir insbesondere der Mix aus informativen Sachverhalten und persönlichen Berichten. Irgendwann reifte dann die Idee, dass Sie als meine Mandanten vielleicht auch an so etwas Interesse hätten. Von der Idee bis zur Umsetzung hat es dann doch noch etwas gedauert, denn nun musste ich mich mit -für mich- neuer Technik beschäftigen. Die Arbeit an der Website und dem Blog haben mir aber sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf viele weitere Beiträge.

 

Was wird auf dem Blog veröffentlicht?

Im Moment plane ich:

  • Vorstellungen der einzelnen Teammitglieder
  • Handlungsempfehlungen wie z.B. wie schreibe ich eine Rechnung
  • aktuelles aus dem Kanzleialltag
  • steuerrechtliche Themen.

 

Wie oft wird ein Blog-Beitrag erscheinen?

Jede Woche am Donnerstag soll ein neuer Beitrag veröffentlicht werden.

 

Wie kann ich den Blog abonnieren?

Den Blog können Sie im Moment über Facebook oder über einen RSS Feed abonnieren. Die entsprechenden Buttons befinden sich im unteren Bereich der Internetseite .

 

Feedback

Über konstruktives Feedback, Wünsche und Themenvorschläge würde ich mich sehr freuen!